Aktuelles

Großes Familien-Fest am 10. August 2019

Mamma mia! Das Familienzentrum Mamma mia e. V. feiert sein jährliches Sommerfest für die ganze Familie am Samstag, 10. August 2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Spiel und Spaß für Klein und Groß: Es gibt Kinderschminken, bunte Bilder aus der Farbschleuder, Stofftaschen können bemalt sowie Buttons hergestellt werden. Außerdem kann ein etwas anderes „Dosenwerfen“ ausprobiert werden und an verschiedenen Outdoor-Spielaktionen ist Geschicklichkeit, Bewegung und Strategie gefragt.

Und in den Spielpausen geht’s mit Kind & Kegel, Oma & Opa, Tante & Onkel in die Cafeteria mit kalten und warmen Getränken, süßen und herzhaften Leckereien.

20160422_173727

Kommen Sie mit Ihrer Familie vorbei, schauen Sie sich in unseren Räumen um und informieren Sie sich über Angebote und Aktivitäten des neuen Halbjahresprogramms.

Unser Team beantwortet gerne Ihre Fragen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Fest findet im Durchgang vor dem Familienzentrum und auf dem Platz „Alte Malzfabrik“ statt.

Modern Dance für Frauen

Kurs 1: Mittwoch, 21. & 28. August, 04., 11., 18. & 25. September 2019
jeweils 19.00 – 20.00 Uhr, sechs Treffen à 60 Minuten
Kurs 2: Mittwoch, 16., 23. & 30. Oktober, 06., 13., 20., 27. November & 04. Dezember
jeweils 19.00 – 20.00 Uhr, acht Treffen à 60 Minuten

Diese Kurse richten sich an jede Frau, die Körperbewusstsein, Musikalität und einfach Spaß am Modern Dance hat oder gewinnen möchte. Ausgehend von einem energetischen Aufwärmen lernen wir spezifische Bewegungsschritte. Sie führen uns zu kleinen Choreographien, die von verschiedenen modernen Bewegungstechniken inspiriert sind.

Es sind keine Vorkenntnisse im Tanz erforderlich, sondern die Freude am Tanzen.

Kursleitung: Ioulia Kokkokiou, Tänzerin und Tanzpädagogin
Teilnahmegebühr für den sechsteiligen August-Kurs: 70 €, Vereinsmitglieder 60 €
Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 09. August 2019.
Teilnahmegebühr für den achtteiligen Oktober-Kurs: 90 €, Vereinsmitglieder 80 €
Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 4. Oktober 2019.

Kreativer Tanz für Mädchen und Jungen von 4 bis 6 Jahren

Kurs 1: Mittwoch, 21. & 28. August, 04., 11., 18. & 25. September 2019
jeweils 15.30 – 16.30 Uhr, sechs Treffen à 60 Minuten
Kurs 2: Mittwoch, 16., 23. & 30. Oktober, 06., 13., 20., 27. November & 04. Dezember
jeweils 15.30 – 16.30 Uhr, acht Treffen à 60 Minuten

Tanz, Bewegung und Märchen stehen in diesem Kinderkurs im Vordergrund.

Alte und neue Märchen werden durch zeitgenössischen Tanz und die Kunst des Balletts umgesetzt. Die Kinder lernen wie sie ihren Körper koordinieren, miteinander kooperieren, Anweisungen folgen und selbst geben und sich durch die Musik ausdrücken können. Während ihre Phantasie und Kreativität im Vordergrund stehen, ermöglicht der Tanz Mädchen und Jungen Flexibilität, Musikalität, Ausdauer und Körperkraft zu erlangen.

Kursleitung: Ioulia Kokkokiou, Tänzerin und Tanzpädagogin
Teilnahmegebühr für August-Kurs: 59 €, Vereinsmitglieder 49 €
Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 09. August 2019.
Teilnahmegebühr für Oktober-Kurs: 79 €, Vereinsmitglieder 69 €
Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 4. Oktober 2019.

Ein Abend rund ums Tragen

Montag 26. August 2019, 19.00 – 20.30 Uhr
Montag, 21. Oktober 2019, 19.00 – 20.30 Uhr

Kinder werden die ersten 10 Monate ihres Lebens von ihrer Mutter im Bauch, ganz nah am Herzen, getragen. Dort sind sie begrenzt und geborgen, hören die mütterlichen Geräusche und spüren ihre Bewegungen. Nach der Geburt sollen sie alleine liegen, oftmals in ruhiger Umgebung und ohne Begrenzung. Diese Veränderung entspricht weder der Natur des Säuglings, noch den Instinkten der Mutter. Das menschliche Kind ist vielmehr ein Tragling und fühlt sich am Körper einer Bezugsperson geborgen und beruhigt.

Das Tragen des Kindes bietet den Eltern viele Vorteile. Sie können ihrem Baby die Nähe geben, die es braucht und haben dabei beide Hände frei für andere Dinge. Die Entwicklung des Kindes wird beim Tragen sowohl physiologisch als auch sensorisch und emotional positiv gefördert. Tragen hilft Schreibabys, fördert die wichtige Hüftentwicklung und kann bei Blähungen und Koliken zu Linderung führen. Die Kinder können beim Tragen schlafen oder beobachten was um sie herum geschieht.

Dieser Abend bietet Interessierten Informationen rund um Themen wie korrektes Tragen, warum Tragen so sinnvoll ist, sowie die richtige Haltung des Kindes beim Tragen. Es werden verschiedene Tragetücher (gewebtes, elastisches Tragetuch, Ringsling) und gängige Tragehilfen vorgestellt.

Leitung: Annabell Jost, ausgebildete Trageberaterin
Teilnahmegebühr je Termin: 12 € pro Person, 22 € pro Paar.
Teilnahmegebühr für Vereinsmitglieder: 10 € pro Person, 18 € pro Paar.
Verbindliche Anmeldung bis Montag, 19. August 2019 bzw. Montag, 14. Oktober 2019.

Lernen leicht gemacht – Mit Merktechniken zu guten Noten für Jugendliche in der 8. bis 13. Klasse

Samstag, 17. August 2019, 14.00 – 17.00 Uhr

Jede Menge Klassenarbeiten warten in den weiterführenden Schulen – da ist viel Wissen in kurzer Zeit gefragt. Mit entsprechenden Merktechniken lassen sich Vokabeln, Formeln aus Mathematik, Physik, Chemie, Zahlen, z. B. Geschichtszahlen sowie Faktenwissen aus Erdkunde und Naturwissenschaften leicht und auch noch mit Spaß einprägen.

Anhand von Beispielen und Übungen zum selbst Ausprobieren erfahren Schülerinnen und Schüler, wie sie es sich einfacher machen können.

Kursleitung: Andrea Rothenburger, Gedächtnistrainerin, Suggestopädin (DGSL)
und Geo-Informatikerin
Teilnahmegebühr: 45 €, Vereinsmitglieder 40 €
Verbindliche Anmeldung bis Montag, 12. August 2019.

Häkeln für Mädchen und Jungen Kurse für Kinder ab 6 Jahren

Kurs 1:
Mittwoch, 14., 21., 28. August & 04.September 2019
Vier Termine, jeweils 16.00 – 17.00 Uhr oder 17.15 – 18.15 Uhr
Kurs 2:
Mittwoch, 16., 23. & 30. Oktober, 06., 13. & 20. November 2019
Sechs Termine, jeweils 16.00 – 17.00 Uhr oder 17.15 – 18.15 Uhr

Kinder möchten Häkeln lernen! In diesen Häkelkursen lernen Mädchen und Jungen die wichtigsten Grundlagen, um kleine Häkelprojekte einfach nachzuarbeiten. Auch wer noch niemals eine Häkelnadel in der Hand hatte, wird die ersten Schritte erlernen und nach kürzester Zeit das erste selbstgemachte Stück mit nach Hause nehmen.

Es ist wunderschön, wenn man sieht, wie etwas durch die eigenen Händen entsteht.

Ob für dich, für deine Mama oder für eine liebe Freundin, es wird dir viel Freude machen denn du hast etwas Besonderes mit deinen Händen erschaffen.

Leitung: Simone Kaus
Teilnahmegebühr für Kurs 1: 20 €, Vereinsmitglieder 16 €
Verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, 07. August 2019.
Teilnahmegebühr für Kurs 2: 30 €, Vereinsmitglieder 24 €
Verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, 09. Oktober 2019.

Musikzwerge – Schnupperkurs für die Allerkleinsten

Ab Dienstag, 13. August 2019, vier Treffen à 45 Minuten
Schnupperkurs für Babys bis 14 Monate, jeweils 09.30 – 10.15 Uhr

Die Beziehung zwischen Mutter/Vater und Kind ist in den ersten Lebensmonaten am intensivsten und kann durch gemeinsames Musik-Erleben bereichert werden. Über eine liebevolle Beziehung kann Kindern Musik von Anfang an als etwas Schönes und Bereicherndes erfahrbar gemacht werden. Musikalisches Erleben geschieht durch Sprechen, Singen, Bewegen, Tanzen und elementares Instrumentalspiel. Jedes Kind hat ein natürliches musikalisches Talent, das mit Freude, Spaß und Experimentierfreudigkeit entwickelt werden kann. Eltern genießen die Musikstunde als Zeit des Miteinanders mit ihrem Kind, erfahren für sich selbst (wieder) Freude am Singen und Bewegen und nehmen musikalische Impulse für den Alltag mit.

Kursleitung: Barbara Hartwig, staatlich geprüfte Musikerzieherin
Teilnahmegebühr für Schnupperkurs: 36 €, Vereinsmitglieder 31 €
Verbindliche Anmeldung für den Schnupperkurs bis Dienstag, 06. August 2019.

NEU! NEU! Englischsprachiger Spieltreff!

„Let‘s play!“

Seit Mai 2019 findet in den Räumen des Familienzentrums Mamma mia e. V.  ein offener Spieltreff für englischsprachige Familien statt! Regelmäßig am ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich englisch-, amerikanisch- & deutschsprachige Familien von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Mütter und Väter mit Babys, Krabbel- oder Kleinkinder sind herzlich willkommen. Die Treffteilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos, Gäste zahlen pro Familie 2 Euro.

EnglischDer Spieltreff  findet als offenes Angebot, das heißt ohne vorherige Anmeldung, statt.