Programm 1. Halbjahr 2020

Das neue Programm für das 1. Halbjahr 2020 ist da!

Alle Kurse, Treffs und Veranstaltungen sind ab sofort auf der Homepage zu finden. Als pdf-Datei kann das neue Programmheft hier heruntergeladen werden:

Programm 1. Halbjahr 2020

Anmeldungen zu Kursen und Veranstaltungen sind per E-Mail, Telefon oder über diese Webseite möglich. Bitte beachen Sie den verbindlichen Anmeldeschluss der einzelnen Veranstaltungen!

Demnächst liegt das neue rote Heft auch im Familienzentrum, Bürgerbüro sowie in vielen Kitas, Geschäften und Praxen in Hochheim zum Mitnehmen bereit.

2020: Herzlich Willkommen!

GlücksbringerDer Vorstand wünscht allen Mitgliedsfamilien, Gästen und Freunden ein glückliches, neues Jahr 2020!

Und Action! Wir erforschen Hochheim.

Wenn du gerne forschst und lernen möchtest, wie man Filme dreht, dann mach mit bei unserem Projekt – wir freuen uns auf dich!

Gibt es ein Ding, über das du mehr wissen möchtest? Ein altes Foto oder etwas, das schon deiner Oma gehörte? Seltsame Geräte, von denen du nicht weißt, wozu sie benutzt werden? Sachen, die im Schuppen oder in der Garage stehen? Wie kannst du herausfinden, was das für Dinge sind und welche Geschichten sie erzählen?

Du drehst einen Film darüber!

Wir treffen uns regelmäßig alle 1-2 Wochen und finden gemeinsam ein Ding, das dich interessiert. Das wollen wir genau erforschen und einen Kurzfilm drehen – wir helfen dir beim Drehbuch, Filmen und Schneiden. Am Ende haben wir tolle Filme, die wir in einer Ausstellung im Otto-Schwabe-Heimatmuseum und später auf YouTube präsentieren.
Wir machen zusammen einen Ausflug nach Frankfurt, ins Museum für Kommunikation und einen Filmabend mit Popcorn!

Das Projekt läuft vom 08.02.2020 bis zum 17.05.2020. Es ist für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren konzipiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Treffen finden am Wochenende und in den Ferien im Haus E1NS, Am Weiher 1, statt. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet am internationalen Museumstag, dem 17.05.2020, für alle Interessierten im Otto-Schwabe- Heimatmuseum statt.

Du hast Fragen?
Informiere dich unter https://www.hochheim.de/ oder https://www.hochheim-tourismus.de/ (genauere Infos auf den Webseiten bis spätestens 21.01.2020) oder telefonisch unter: 06146-900 143, Tanja Zobeley, oder 06146-601334, Petra Pfeffermann.
Anmeldungen sind ab sofort auch über das unten stehende Anmeldeformular möglich.

Die Informationsabende finden am Dienstag, 21.01.2020 sowie am Mittwoch, 29.01.2020
jeweils von 19:30 – 20:30 Uhr im Familienzentrum Mamma Mia e. V. statt.

Ein Kooperationsprojekt des Otto-Schwabe-Heimatmuseums mit der städtischen Jugendarbeit und dem Familienzentrum Mamma Mia e. V.

Zur Anmeldung fülle bitte das folgende Formular aus:

(Info-) Kaffeeklatsch im Familienzentrum

Mamma mia? Nie gehört! Familienzentrum? Was ist das?
Was machen „die“ denn da und wer geht da hin?


Kann ich als Mutter, Vater, Baby, Kind, Tante, Onkel, Oma, Opa einfach mitmachen? Wäre das etwas für mich und meine Familie?

Diese Fragen haben Sie sich auch schon mal gestellt? Sind Sie neugierig und möchten mehr über den Verein Familienzentrum Mamma mia seine Angebote, Ziele und Arbeit erfahren?

(Info-) Kaffeeklatsch im Familienzentrum
Samstag, 08. Februar 2020, 15.30 – 17.30 Uhr

Vorstandsmitglieder und Aktive laden interessierte Familien und Menschen jeden Alters herzlich ins Familienzentrum ein. Bei selbstgebackenem Kuchen und Getränken stellen wir unser Familienzentrum vor und beantworten alle Ihre Fragen. Wir freuen uns auf SIE!

PS. Kinder sind natürlich herzlich willkommen: ihnen stehen die Spielzimmer zur Verfügung.

Über eine kurze, unverbindliche Anmeldung freuen wir uns!

Ihr Team

Gemeinsam stark für die Region



Herbstliche Grüße aus der Hochheimer Altstadt an alle Mitgliedsfamilien! 

Wir beteiligen uns ab heute an der “Entega Vereinsaktion 2019”, um unser kostenfreies Angebot der Familienberatung fortführen zu können. Deshalb unsere große Bitte:

Vom 22. Oktober bis 13. November 2019 kann online abgestimmt werden, welche fünf Vereinsprojekte je Region in das Finale einziehen.

In dieser Zeit könnt ihr täglich für unser Projekt abstimmen.

Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine Angabe persönlicher

Daten.Ihr könnt eure Abstimmung am PC oder Handy einfach durch einen Klick erledigen Folgt einfach diesem

Link: https://vereinsaktion.entega.de/profile/familienzentrum-mamma-mia-e-v/ 

Und ihr dürft natürlich gerne eure Familie, Freunde & Bekannte einladen um auch Abzustimmen.Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Wertschätzender Umgang mit Kindern während der Trotzphase

Samstag, 25. Januar 2020, 14.30 – 18.30 Uhr

„Menschen werden vergessen, was du gesagt hast. Menschen werden vergessen, was du getan hast. Aber Menschen werden niemals vergessen, welches Gefühl du ihnen vermittelt hast.“ – Maya Angelou

Möchten Sie verstehen, aus welchem Grund Ihr Kind mit Trotz reagiert? Möchten Sie während einer Trotzreaktion gelassener und entspannter sein? Möchten Sie erfahren, wie Sie den Konflikt in einer Trotzreaktion in eine konstruktive Angelegenheit verwandeln? Antworten zu diesen Fragen und viel mehr bekommen Sie bei diesem interaktiven Workshop. Er schließt Kenntnisse der Neurowissenschaft und der Psychologie mit ein und ist im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) konzipiert, die auch als wertschätzende Kommunikation bekannt ist. Während diesem angenehmen und spannenden Nachmittag erhalten Sie neue Anregungen zum Umdenken und Nachdenken. Die neuen Kenntnisse bringen Ihnen sofortige Unterstützung für die Gestaltung einer entspannten und konstruktiven Atmosphäre in der Familie.


Fotonachweis: Pixabay

Leitung: Dr. Giselle Camargos Becker, Kommunikationstrainerin mit Schwerpunkt Gewaltfreie Kommunikation, Coach, Familienberaterin und Mediatorin

Teilnahmegebühr: 50 €, Vereinsmitglieder 40 €

Verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 14. Januar 2020

Der Räuberkindertreff ist wieder da!

Ab sofort findet wöchentlich wieder der Räuberkindertreff statt!

Jeden Freitagnachmittag steht von 15.30 bis 17.30 Uhr das Spielen, Toben und Entdecken für Kinder ab circa 15 Monaten im Vordergrund. Und die Eltern oder Großeltern freuen sich über ein Gespräch bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

Die Spielzimmer stehen bereit!

Die Treffteilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos, Gäste zahlen pro Familie 2 Euro.